lehmannsongs

Bio Jan Lehmann

Bereits als Kind sang ich im Schulchor, mit 16 schloss ich mich einem Gospelchor an und gründete wenig später meine erste A-cappella-Gruppe, mit der wir bekannte Pop- und Rocksongs in eigenen Arrangements fünfstimmig präsentierten und die zweimalig als Preisträger des Pinneberger Jazzfestivals ausgezeichnet wurde. Nach dem Abitur studierte ich zwei Semester Informatik, entschied mich dann aber doch für die Musik und absolvierte ein Studium für Populargesang an der Hamburger VocaLine, das ich 2002 mit einem Zertifikat für besondere Leistungen abschloss.

Neben diversen Band- und Ensembleprojekten schloss ich mich 2003 der Gruppe „Jin & Jan“ an, mit der ich 2005 die CD „Jans anders“ produzierte und mit der ich bis 2006 regelmäßig in ganz Deutschland auf der Bühne stand. Seit 2001 singe ich in der A-cappella-Gruppe „Vøicebusters“, die regelmäßig in und außerhalb Deutschlands zu sehen ist. Seit einigen Jahren stehe ich außerdem mit eigenen deutschsprachigen Liedern auf der Bühne.

Neben dem Singen liegen mir auch besonders die Chorleitung und der Gesangsunterricht am Herzen. Für den 2003 gegründeten Popchor „come together“ schreibe ich fast alle Arrangements selbst, Konzertreisen führten uns schon nach Seaford (Südengland) und Rotterdam. Nach Abschluss einer zweijährigen berufsbegleitenden Fortbildung in der Bundesakademie für kulturelle Bildung Wolfenbüttel bin ich seit Sommer 2012 zertifizierter Jazz- und Popchorleiter.

Im Unterricht kommt es mir vor allem auf die Entwicklung des persönlichen Stimmklanges der Schülerin bzw. des Schülers an. Jede Stimme klingt anders und ist etwas besonderes, und diesen Klang möchte ich mit Hilfe von Atem- und Stimmbildungsübungen aber natürlich auch durch Arbeit an Songs finden und ausbauen. Mit viel Spaß die eigene Stimme kennenlernen und die Fähigkeiten erweitern – das ist mein Unterrichtsziel!